Magisches Licht in den Gewächshäusern

Jürgen Hinterleithner ermöglicht faszinierende Einblicke in die Pflanzenwelt

Auf alle diejenigen, die im Januar 2020 abends am Botanischen Garten der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg vorbeigelaufen sind, muss die Szenerie um die Gewächshäuser herum wohl gespenstisch gewirkt haben: Sich rastlos bewegende Scheinwerferstrahlen durchschnitten die Dunkelheit und riesige, dahinwischende Schatten zeichneten sich auf den feuchten Glasflächen der Gewächshäuser ab. Doch dafür, Alarm zu schlagen, gab es keinen Grund. Denn der Fotodesigner Jürgen Hinterleithner war in den Gewächshäusern unterwegs, um die Schönheit der tropischen Pflanzen in ein ganz besonderes Licht zu setzen und der Öffentlichkeit auf diese Weise magische Einblicke in die geschlossenen Gewächshäuser zu ermöglichen.

Der Fotodesigner hatte es sich zum Ziel gesetzt, die den Pflanzen innewohnenden Ästhetik herauszuarbeiten und gleichzeitig alle Details plastisch begreifbar zu machen. So kam es zu einem zwei Abende dauernden Fotoshooting in den Gewächshäusern. Um Detailtreue und künstlerischen Anspruch zu verbinden, wandte Jürgen Hinterleithner die Technik des Lightpaintings an. Eine Technik, die schon vielfach in der künstlerischen Fotografie eingesetzt wurde. Anders als in den bekannten Lightpainting-Fotografien verzichtete er jedoch darauf, die Lichtquelle selbst als gestaltendes Element im Bild zu zeigen. Vielmehr überlässt der Fotodesigner die Hauptrolle den Pflanzen im Botanischen Garten, ihren Oberflächen, ihren Wuchsformen, ihren Farben.

Herausgekommen sind Aufnahmen, die den Betrachter durch ihre ungewöhnliche Formensprache und die Magie der Nachtaufnahmen in den Bann ziehen. Die ursprünglich für eine Outdoor-Ausstellung geplanten Fotografien werden nun aufgrund der Schließung des Gartens online gezeigt, um auch in Zeiten der Pandemie die Schönheit der tropischen Pflanzenwelt sichtbar zu machen. Nehmen Sie sich etwas Zeit, und lassen Sie sich in die geheimnisvolle nächtliche Welt der Gewächshäuser entführen.

Zu Jürgen Hinterleithner:

Nach seinem Studium zum Diplom-Kommunikationsdesigner (FH) gründete Jürgen Hinterleithner (*1965) eine Werbeagentur, deren Geschäftsführer er auch heute noch ist. Parallel dazu arbeitet er als Fotokünstler im In- und Ausland. Er ist in Einzel- und Gruppenausstellungen vertreten, u.a. in München, Bitburg, Landshut und Nürnberg, sowie in privaten und öffentlichen Sammlungen.

Homepage von Jürgen Hinterleithner