Startseite

Suche


Der Botanische Garten ist eine Einrichtung der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Er ist dem Department Biologie angegliedert. Seit 1828 befindet sich der knapp 2 ha große Botanische Garten an seiner jetzigen Stelle an der Nordseite des Schloßgartens, mitten im Stadtzentrum. In den ca. 1700 m² großen Gewächshäusern können Pflanzen aus den Tropen und Subtropen bewundert werden. Dank seines breiten Sortiments an Pflanzen unterschiedlichster Vegetationszonen ist er das ganze Jahr hindurch ein beliebtes Besucherziel. Zu seiner Attraktivität trägt auch die bis ins kleinste Detail durchdachte, ansprechende Gestaltung bei.

Für verschiedene Bereiche und Institute der Universität liefert der Botanische Garten Demonstrations- und Arbeitsmaterial. Außerdem ist der Garten als Anlage auch Lehrobjekt für Studenten und Schüler.

Öffnungszeiten:
Freiland täglich September - Mai 8:00 bis 16:00 Uhr;
Juni - August 8:00 bis 17:30 Uhr
Gewächshäuser Dienstag - Sonntag u. Feiertage 9:30 bis 15:30 Uhr
Aromagarten täglich April - Oktober 8:00 bis 18:00 Uhr
(November - März geschlossen)

Der Eintritt ist frei!

Adresse: Loschgestr. 1 - 3, 91054 Erlangen

Der Garten hat drei Eingänge: am Ende der Wasserturmstraße; in der Loschgestraße westlich neben der Kinderklinik; an der Nordseite des Schloßgartens.

Hinweis:

Im Botanischen Garten sind Hunde erlaubt sofern sie an der kurzen Leine geführt werden. In die Schauhäuser bitte keine Hunde mitnehmen. Bitte nehmen Sie die Hinterlassenschaften Ihres Hundes wieder  mit!

Das Radfahren ist im Botanischen Garten und im Schloßgarten leider nicht gestattet. Dies dient dem Schutz der Kinder und der zahlreichen Klinikpatienten und älteren Menschen im Garten. Weiterhin sind die Wege oft sehr eng. Einzelne Wege und Stufen sind für Rollstuhlfahrer oder Menschen mit eingeschränkten motorischen Fähigkeiten nur mit fremder Hilfe zu nutzen.

Danke!

Auszubildende

Der Botanische Garten der Friedrich-Alexander-Universität sucht zum 01. September 2017 eine/n
Auszubildende/n zum/zur Gärtner/in Fachrichtung Zierpflanzenbau

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.:

Wir bieten eine praxisnahe Ausbildung, die alle Bereiche des gärtnerischen Berufsbildes vermittelt. Dazu gehören die Anzucht, Vermehrung und Pflege einer großen Bandbreite an Stauden, Gehölzen und Einjährigen. Hierzu zählen auch zahlreiche Spezialkulturen und selten kultivierte Pflanzen.

Notwendige Qualifikation:

Qualifizierender Hauptschulabschluss, Realschulabschluß oder Abitur.

Wünschenswerte Qualifikation:

Soziale Kompetenz, Leistungsbereitschaft, Flexibilität, Kritik- & Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, sowie körperliche Belastbarkeit. Ein hohes Maß an Sorgfalt, Zuverlässigkeit und Genauigkeit. Freude am Umgang mit einer großen Vielfalt an Pflanzen und am Kontakt mit den zahlreichen Besuchern. Spaß an der Arbeit im Freien.

Bemerkungen:

Ihre Bewerbung nehmen wir bevorzugt per E-Mail an folgende Adresse entgegen: Falls Sie sich schriftlich bewerben möchten, senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen (bitte ausschließlich Kopien, die nicht zurückgesandt werden können) an die unten stehende Adresse.

Stellenbeschreibung:

Zeitliche Befristung: Dauer der Ausbildung (3 Jahre).
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.
Sonstiges: Voraussichtlicher Einstellungstermin: 01.09.2017.
Die Bewerbungsfrist endet zum: 08.10.2016.

Für Auskünfte steht Ihnen zur Verfügung:

Techn. Leiter, Claus Heuvemann, , 09131-8522452
Lehrausbilder, Frank Böse, frank.boese@fau.de, 09131-8522744

Die Bewerbungen sind zu richten an:

Botanischer Garten der FAU, Loschgestrasse 1, 91054 Erlangen
Techn. Leiter, Claus Heuvemann, , 09131-8522452

Formations I Aromagarten

Luftbild Botanischer Garten Oktober 2011

Anfahrt

A 73, Ausfahrt Erlangen Nord, folgen Sie den Wegweisern Botanischer Garten und Theater
Parkmöglichkeit am Theaterplatz oder Großparkplatz (beide kostenpflichtig)
5 bis 7 Gehminuten vom Bahnhof oder Bushaltestelle Hugenottenplatz

Gewächshauseingang

Freiland

Nach oben