Angebote für Schulklassen

Am Lehrplan ausgerichtet

Der Besuch von Schulklassen im Freiland des Botanischen Gartens ist im Rahmen ihres Unterrichtes wieder möglich. Als Schulveranstaltung können Klassen gemäß den Hygienekonzepten der jeweiligen Schule in den Botanischen Garten kommen und hier im Rahmen ihres eigenen Unterrichtes ein Bildungsangebot durchführen (mit unserer ergänzenden Hilfestellung). Hierbei ist das Hygienekonzept der jeweiligen Schule gültig und regelt die näheren Umstände des Besuches.

Angebote für Schulklassen im Botanischen Garten der FAU

Nektar, Duft und Farbe

Am Beispiel der gegenseitigen Anpassungen von Blüten und Bestäubern lernen die Schüler die komplexen systemischen Zusammenhänge und Abhängigkeiten in der Natur kennen. Neben der Bestäubungsökologie liegen Schwerpunkte auf der Artenbildung und deren Bedeutung für die Biodiversität. Durch den Nachbau einer Apfelblüte wird an die Lebenswelt der Schüler angeknüpft und die Bedeutung der Insekten für die Produktion von Obst und Gemüste verdeutlicht.

HSU Jgst 1 – 4, NuT Jgst 5: Samenpflanzen als Lebewesen, Ökosystem Grünland

Zur Buchung bitte das Kontaktformular ausfüllen

Blubbern mit Seerosenblättern

Die Entdeckung der Anpassungen von Wasserpflanzen an ihren Lebensraum bildet die Grundlage für ein vergleichendes Betrachten dieser Eigenschaften mit Pflanzen an trockenen Standorten. Physikalische Experimente lassen den morphologischen Aufbau der Pflanzen vermuten, mit Mini-Mikroskopen werden diese Thesen überprüft.

Biologie: NuT Jgst 6: Ökosystem Wasser: Luftleitfähigkeit des Seerosenblattes, Lotos-Effekt, Luft-Polster etc.

Zur Buchung bitte das Kontaktformular ausfüllen

Nachwachsende Rohstoffe: Grow your own house

Nachhaltige Nutzung pflanzlicher Rohstoffe im Kontext von Wirtschaft, Kultur / Ethik, Biologie und Politik: Mit dem pflanzlichen Baumaterial Bambus wird eine Unterkunft geschaffen, die Symbol für Geborgenheit und Überlebensgrundlage ist. Am Beispiel von Behausungen werden Aspekte des Klimaschutzes, der Flächenschonung und der Rohstoffschonung thematisiert.

Geographie: Jgst. 10: Klima- und Vegetationszonen, Klimaschutz, Geopolitik, Entwicklungsperspektiven in tropischen Räumen
Biologie: NuT Jgst. 8: Ökosysteme unter dem Einfluss des Menschen, Jgst. 12: Anthropogene Einflüsse auf Ökosysteme
Ethik: Jgst. 7: Bildung für nachhaltige Entwicklung; Evang. Religion: Jgst. 10: Gerechtigkeit und Frieden in der Welt
Politik und Gesellschaft: Jgst. 9: Globalisierung verstehen
Deutsch: Jgst. 8: Schutz & Nutzung natürlicher Ressourcen, Frieden & Konflikt, Kommunikation im globalen Kontext

Zur Buchung bitte das Kontaktformular ausfüllen

Nachhaltige Expedition um die Welt

Das Bildungsangebot startet am Außerschulischen Lernort Botanischer Garten. Als Themenschwerpunkte bieten wir Faserpflanzen und Schokolade & Banane an. Die Schüler lernen die Pflanzen, ihre Ansprüche an das Klima und die Voraussetzungen für einen erfolgreichen wirtschaftlichen Anbau kennen. Der zweite Abschnitt des Bildungsangebotes findet im Dritte Welt Laden Erlangen am Neustädter Kirchplatz statt. Hier werden am Beispiel der ausgesuchten Pflanzen die politischen, wirtschaftlichen und sozialen Aspekte einer Nutzung erarbeitet.

Geographie: Jgst. 10: Klima- und Vegetationszonen, Klimaschutz, Geopolitik, Entwicklungsperspektiven in tropischen Räumen
Biologie: NuT Jgst. 8: Ökosysteme unter dem Einfluss des Menschen, angewandte Biologie: Ökobilanz eines Lebensmittels;
Jgst. 12: Anthropogene Einflüsse auf Ökosysteme und der Wert der Natur
Ethik: Jgst. 7: Bildung für nachhaltige Entwicklung; Evangelische Religion: Jgst. 10: Gerechtigkeit und Frieden in der Welt
Politik und Gesellschaft: Jgst. 9: Globalisierung verstehen
Deutsch: Jgst. 8: Schutz & Nutzung natürlicher Ressourcen, Frieden & Konflikt, Kommunikation im globalen Kontext

Zur Buchung bitte das Kontaktformular ausfüllen

 

Kontaktformular: